FANDOM


Irrgarten-Design AG? Was ist denn das?Bearbeiten

Die Irrgarten-Design AG ist ein von Moblins betriebenes Architekturbüro, in dem sich Spieler maßgeschneiderte Labyrinthe mit Inhalten nach Wahl für sich und ihre Freunde bestellen können!

  • Die Dienste der Irrgarten-Design AG können nur in Anspruch genommen werden, wenn die Spielerweiterung „Die Flügel der Göttin“ installiert und registriert wurde.

Abwicklung eines Auftrages bei der Irrgarten-Design AGBearbeiten

Folgende Schritte sind notwendig, bis sich ein Spieler in dem von ihm bestellten Irrgarten austoben kann:

[1] Wenn man den NPC „Goldagrik“ in Muckvix' Ramschladen (Muckvix’s Junk) in Unter-Jeuno(H-9)anspricht, erhält man drei Items (Bestelltafel, IDAG-Coupon, IDAG-Rune) und das Schlüssel-Item „Design AG-Ledertasche“.

  • Auf der Bestelltafel werden die Daten zum bestellten Irrgarten aufgezeichnet. Indem man IDAG-Coupons und IDAG-Runen zusammen mit der Bestelltafel benutzt, kann man den Irrgarten den eigenen Wünschen entsprechend modifizieren.
  • Mithilfe der IDAG-Coupons können die Siegesbedingungen für einen Irrgarten bestimmt werden.
    • So wie es notwendig ist, Magie von einer Spruchrolle zu erlernen, so ist es notwendig, IDAG-Coupons aus der Itemliste einmal zu benutzen, um diese dem Schlüssel-Item „Design AG-Ledertasche“ hinzuzufügen, ehe man sie verwenden kann.
  • IDAG-Runen
    • Mithilfe der IDAG-Runen lässt sich der Inhalt eines Irrgartens bis hin zu kleinen Details bestimmen. Es lassen sich nicht nur die Spielregeln anpassen sondern auch der Grundriss, die vorherrschenden Elemente und Weiteres.
    • IDAG-Runen müssen ebenfalls aus der Itemliste der Design AG-Ledertasche hinzugefügt werden, ehe man sie verwenden kann.
  • Je nach verwendetem IDAG-Coupon ändern sich die Regeln für die verwendeten IDAG-Runen. Manche IDAG-Runen lassen sich nicht in Kombination mit bestimmten IDAG-Coupons benutzen.

[2] Verwenden der erhaltenen IDAG-Coupons und IDAG-Runen. Diese Items verschwinden zwar aus der Itemliste, wenn sie benutzt werden, können danach aber direkt von der Bestelltafel aus angewählt werden.

[3] Unter Verwendung der Bestelltafel ein Bestellformular für einen Irrgarten erstellen.

[4] Das fertig gestellte Bestellformular muss man an der „Maze Mongers Shopfront“ im Chocobo-Stall („Chocobo Stables”) in Unter-Jeuno (G-11) mithilfe des „Handeln“-Befehls abgeben. Wenn der Inhalt des Irrgartens verifiziert und die Gebühr bezahlt wurde, wird man direkt zum Eingang des Irrgartens teleportiert. Wenn man sich in der Gruppe befindet, werden die Gruppenmitglieder ebenfalls zum Eingang teleportiert.

[5] Die Lobby, in die die Spieler teleportiert werden, ist der Ort, an dem die letzten Vorbereitungen getroffen werden. Durch das Ansprechen des NPCs „Packapic“ können die Regeln bestätigt und die Hintergrundmusik geändert werden. Durch das Ansprechen des NPCs „Rediroq“ kann der Irrgarten betreten werden.

Erstellung eines IrrgartensBearbeiten

[1] IDAG-Coupons und IDAG-Runen durch Benutzen aus der Itemliste dem Schlüssel-Item „Design AG-Ledertasche“ hinzufügen. [2] Bestelltafel benutzen. [3] Einen IDAG-Coupon auswählen, um die Siegesbedingungen zu bestimmen.

Die Siegesbedingungen sehen aus wie folgt:

  • IDAG-Coupon 01: Vernichte alle Monster.
  • IDAG-Coupon 02: Alle Monster, die sich nähern, müssen vernichtet werden.
  • IDAG-Coupon 03: Alle Monster, die beim Laufen durch den Irrgarten gesichtet werden, müssen vernichtet werden.
  • IDAG-Coupon 04: Erschaffe durch Synthese ein bestimmtes Item.
  • IDAG-Coupon 05: Ein Irrgarten, in dem man seinen persönlichen Goblin ausbilden und beschützen muss.
  • IDAG-Coupon 06: Diverse Schätze müssen gefunden und zurückgebracht werden.
  • IDAG-Coupon 07: Vernichte ein bestimmtes, sehr starkes Monster.
  • IDAG-Coupon 08: Ein Irrgarten, in dem sich alles ums Angeln dreht!
  • IDAG-Coupon 09: „Arena des Grauens“


[4] Details des Irrgartens mithilfe der IDAG-Runen festlegen.

Je nach verwendeter Bestelltafel findet man schwarze Kästchen und Kästchen mit Markierungen für bestimmte Elemente auf dem Grundrissplan.

  • IDAG-Runen können nicht auf den schwarzen Kästchen platziert werden. Die Runen können gedreht werden, damit sie die schwarzen Kästchen nicht berühren.
  • Wenn man eine Rune mit demselben Element auf ein Kästchen mit entsprechender Markierung platziert, wird die Regel, die die Rune bewirkt, verstärkt. Das Prinzip eines Kreislaufs der starken und schwachen Elemente gilt hierfür jedoch nicht.
  • Es gibt auch neutrale IDAG-Runen, die kein bestimmtes Element haben. Die Effekte dieser Runen lassen sich nicht dadurch verstärken, dass man sie auf bestimmten Kästchen platziert.
Delve Deep with the Moblin Maze Mongers! (12-17-2008)-10.jpg
  • Die folgenden Beispiele zeigen einige Runen und welche Regeln sie bewirken:
    • IDAG-Rune 100: Die Anzahl der Moblin-Murmeln, die die Spieler als Belohnung erhalten, steigt, je schneller die Siegesbedingung erfüllt wird.
    • IDAG-Rune 101: Die Nutzungsdauer des Irrgartens wird verkürzt. Dafür steigt die Anzahl der Moblin-Murmeln, die die Spieler als Belohnung erhalten können.
    • IDAG-Rune 106: Der Spieler erhält eine Irrgarten-Perle. Über diese spezielle Linkperle kann man vom Bauleiter persönlich Tipps zum Irrgarten erhalten.
    • IDAG-Rune 109: Der NPC „Packapic” verkauft temporäre Items, die im Irrgarten verwendet werden können.

Über die BelohnungBearbeiten

Wenn ein Irrgarten erfolgreich absolviert wurde, erscheinen Schatztruhen, aus denen die Spieler Items, Erfahrungspunkte und Moblin-Murmeln erhalten können. Die Moblin-Murmeln können nur innerhalb der Irrgarten-Design AG verwendet werden, wo die Spieler sie gegen Ausrüstungsgegenstände und neue IDAG-Runen eintauschen können. Wenn man den NPC „Chatnachoq“ in Muckvix' Ramschladen (Muckvix’s Junk) in Unter-Jeuno (H-9) anspricht, kann man Genaueres zu diesem Thema erfahren.

Treuepunkt-SystemBearbeiten

32 Stunden nach dem letzten Verlassen eines Irrgartens, den man selbst bestellt hat, erhält man einen Treuepunkt. Danach erhält man alle acht Stunden, die man keine neue Bestellung aufgibt, einen weiteren Treuepunkt. Maximal können sechs Treuepunkte angesammelt werden.

Hat man auf diese Weise Treuepunkte angesammelt und gibt eine Bestellung für einen Irrgarten auf, dann erscheint beim Absolvieren des Irrgartens eine spezielle Schatztruhe, die so genannte „Lockbox“, die nur von der Person geöffnet werden kann, die den Irrgarten bestellt hat. Die Belohnungen, die man aus diesen Schatztruhen erhalten kann, variieren wie im folgenden Absatz beschrieben je nach Thema des Irrgartens und der Menge der angesammelten Treuepunkte.

  • IDAG-Coupon 01-03: Du erhältst Erfahrungspunkte. Die Menge der Erfahrungspunkte variiert entsprechend der Anzahl deiner Treuepunkte.
  • IDAG-Coupon 04: Du erhältst Items, die zur Synthese verwendet werden können. Die Items variieren entsprechend der Anzahl deiner Treuepunkte.
  • IDAG-Coupon 06: Du erhältst Items. Die Items variieren entsprechend der Anzahl deiner Treuepunkte.
  • IDAG-Coupon 07: Du erhältst Erfahrungspunkte. Ferner ist die Wahrscheinlichkeit, Ausrüstungsgegenstände zu erhalten, erhöht. Die Menge der Erfahrungspunkte und die Wahrscheinlichkeit, Ausrüstungsgegenstände zu erhalten, steigt entsprechend der Anzahl deiner Treuepunkte.

SonstigesBearbeiten

  • Es gibt keinen Mindestlevel für das Erstellen und Betreten von Irrgärten.
  • Ein Irrgarten kann alleine oder von einer Gruppe mit bis zu sechs Gruppenmitgliedern betreten werden.
  • Ein Irrgarten kann einmal pro Tag (Erdenzeit) bestellt werden. Das Betreten von Irrgärten, die von anderen Spielern erstellt wurden, ist jedoch unbegrenzt oft möglich.
  • Wer einen Irrgarten bereits vor Erfüllung der Siegesbedingungen verlassen möchte, der muss den Irrgarten-Kompass benutzen. Dieses Item wird dem Inventar beim Betreten des Irrgartens automatisch hinzugefügt.
  • Der NPC „Duplidoc“, fertigt Kopien von Irrgarten-Bestelltafeln an.
    • Um eine Irrgarten-Bestelltafel zu registrieren, muss man Duplidoc die gewünschte Irrgarten-Bestelltafel und 20 Moblin-Murmeln überreichen. Er wird dann die Registrierung des gewünschten Irrgartens vornehmen.

Von den registrierten Irrgärten kann sich jeder Spieler für eine Gebühr von 500 Gil eine Kopie davon anfertigen lassen. Die kopierten Irrgarten-Bestelltafeln können nicht durch Irrgarten-Runen oder Irrgarten-Coupons verändert werden. Maximal können die Kopien fünfmal verwendet werden.

Seiten in der Kategorie „Irrgarten-Design AG“

Diese Kategorie enthält folgende Seite:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki