FANDOM


  Missionsname:   Die vier Musketiere
  Start-NPC:   Jeder Bastok-Torwächter
  Voraussetzungen:   Mission:
  Empfohlener Level:   
  Titel:   Keiner
  Wiederholbar:   Nein
  Belohnung:   Rangpunkte
     
  Vorherige Mission:   Der Abgesandte
  Nächste Mission:   In die Vergessenen Minen

Lösungsweg Bearbeiten

  • Nachdem Du die Mission angenommen hast, gehe zu Iron Eater im Büro des Präsidenten.
  • Während Du weg warst, haben die Eisernen Musketiere beide Minen betreten, um die Förderung erneut zu beginnen, scheiterten aber an den Beastmen, die eine unprovozierte Attacke starteten. Die Förderungsquoten der Minen hatten gerade begonnen, langsam zu steigen, stagnieren nun aber, da die Bergarbeiter immer wieder auf Kammern stießen, die mit wertlosen Felsen gefüllt waren. Nachdem diese Kammern geräumt waren, warfen sich die anscheinend irren Beastmen in die gezückten Schwerter der Eisernen Musketiere. Der Minister, ausser sich vor Wut, hat angeordnet, dass nun alle Kammern gleichzeitig gesäubert und alle Beastmen umgebracht werden sollen.
  • Die fanatischen Beastmen haben nun den Wächtern nun einen Wegezoll auferlegt, und Du wirst nun angewiesen, den Eisernen Musketieren zu helfen, Bastok mehr "Lebensraum" zu verschaffen. Als loyaler Bürger Bastoks wirst Du aufgefordert, Dich in die Quadav-Hochburg Beadeaux zu begeben.
  • Reise nach Beadeaux und töte insgesamt 20 Copper Quadav-Abschaum (20 insgesamt, nicht pro Gruppenmitglied).
  • Du brauchst sie nicht alle auf einmal zu töten. Das Spiel speichert, wieviele Quadavs Du und Deine Gruppe bereits erledigt haben.
  • Verlasse Beadeaux nicht via Warp oder Teleport, oder Du wirst die Zwischensequenz nicht sehen.
  • Solltest Du es dennoch getan haben, kannst Du einfach nach Beadeaux zurückkehren und es zu Fuß verlassen, und Du wirst die Zwischensequenz erhalten.
  • Nach der Zwischensequenz hast Du die Mission erledigt.

SpielbeschreibungBearbeiten

Missionsbefehle
Schließ dich einem Überraschungsangriff auf die Quadav-Festung in Beadeaux an. Suche Iron Eater im Büro des Präsidenten auf, um mehr zu erfahren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki