Fandom

FFXIclopedia

Bastok-Mission 2-3

12.278Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
  Missionsname:   Der Abgesandte
  Start-NPC:   Jeder Bastok-Torwächter
  Voraussetzungen:   Mission:
  Empfohlener Level:   
  Titel:   Warchief-Zerstörer
  Black Dragon-Totschläger
  Dread Dragon-Totschläger
  Zertifizierter Abenteurer
  Wiederholbar:   Nein
  Belohnung:   Rang 3
  3.000 Gil
  Abenteurer-Zertifikat
     
  Vorherige Mission:   Watende Bestien
  Nächste Mission:   Die vier Musketiere

Lösungsweg Bearbeiten

  • Sprich mit Naji, er steht beim Büro des Präsidenten in den Metallwerken. Du wirst eine Zwischensequenz sehen und danach zum Büro des Präsidenten Karst eskortiert.
  • Du wirst Gelegenheit erhalten, ihm einige Fragen über verschiedene Themen zu stellen. Wenn Du damit fertig bist, wird er Dich bitten, nach San d'Oria oder Windurst zu gehen.

San d'Oria ArrowSmaller.gif Windurst Bearbeiten

  • Besuche das Konsulat von Bastok in Nord-San d'Oria. Sprich mit Baraka an der Rezeption und danach mit Helaku im Hinterzimmer.
  • Gehe als nächstes in das Oraguille-Schloss und unterhalte Dich dort mit Halver (I-9). Er wird Dich auffordern, zum Ghelsba-Außenposten zu gehen.
  • Begib Dich nach H-7 im Ghelsba-Außenposten und halte dort Ausschau nach einem Orc namens Warchief Vatgit. Besiege ihn (ein Spieler mit Level 20 kann ihn allein bekämpfen).
  • Kehre zum Konsulat von Bastok in San d'Oria zurück und sprich wieder mit Helaku, der Dich bitten wird, nun nach Windurst zu gehen.
  • Suche Windurst-Hafen auf und sprich hier mit Melek, die hier das Konsulat von Bastok repräsentiert. Sie wird Dich anweisen, zum Himmels-Turm zu gehen und dort mit Kupipi zu reden, der Dir einen Schlüssel für Giddeus gibt.
  • Kaufe Dir eine Karte von Giddeus, suche Dir eine Level-25-Gruppe zusammmen (mit jemandem, der Schlaf beherrscht) und besorge Dir ein paar Antidote (Weißmagier könnten unter Umständen eine Sofort-Belebung benötigen). Stelle sicher, dass keiner ein Ausrüstungsteil höher als Level 25 trägt, da der BCNM-Kampf eine Levelbegrenzung von 25 aufweist. Einmal innerhalb von Giddeus, begib Dich nach (G-12) und betritt in die Region Balgas Podium.
  • Nachdem Du das Schlachtfeld betreten und die Zwischensequenz angesehen hast, wirst Du einen Searcher und einen Black Dragon sehen. Die Reihenfolge des Kampfes ist Searcher > Black Dragon. Der Schwarzmagier sollte Elementar-Siegel verwenden und Schlaf auf den Drachen sprechen, während alle anderen sich um den Searcher kümmern. Ist der Seracher einmal besiegt, wird der Drache ihm sehr schnell folgen. Er hat eine sehr mächtige Gift-AoE, die einen Schaden von 10/Tick verursacht, was Antidote notwendig macht. Er kann die Tanks auch verfluchen.
  • Die Mission kann von einem Zweierteam aus PLD/WAR und WAR/MNK, die einige Heilungs-Potions mitnehmen, bewältigt werden.
  • Nachdem das BCNM besiegt wurde, geh zurück nach Windurst-Hafen und sprich noch einmal mit Melek. Sie wird Dir den Kindred Report übergeben.
  • Hast Du alles bis hierhin erledigt, nimm den Kindred Report mit nach Bastok zum Bürp des Präsidenten. Sprich einmal mehr mit Naji oder Malduc, und Du wirst eine weitere Zwischensequenz sehen. Du wirst Rang 3 erhalten.

Windurst ArrowSmaller.gif San d'Oria Bearbeiten

  • Sprich mit der Botschafterin Melek in Windurst-Hafen, die Dich zum Himmels-Turm schicken wird. Unterhalte Dich mit Kupipi, um das magische Schwert zu erhalten. Kehre zum Konsulat von Bastok in Windurst-Hafen zurück und sprich mit Gold Skull. Er wird die "Schwert-Spende" in ein "stumpfes Schwert" umtauschen. Gehe nun nach Giddeus.
  • Begib Dich zum Schatzraum, der sich in den Tunneln von Giddeus befindet. Du wirst einen Yagudo-NPC sehen, der den Schatzraum bewacht. Er wird Dir sagen, dass das Schwert, das Du dabei hast, als Opfergabe nicht gut genug ist und er lieber das Messer hätte, das Eyy Mon the Ironbreaker verwendet, ein Yagudo-NM, das nicht weit entfernt erscheint. Besiege Eyy Mon the Ironbreaker bis jeder aus Deiner Gruppe ein Osmosemesser besitzt und kehre dann zurück zum Yagudo an der Tür und gib ihm das Osmosemesser.
  • Kehre zum Botschafter in Windurst zurück und statte danach dem Botschafter in San d'Oria einen Besuch ab, der Dich an Halver im Oraguille-Schloss (I-9) verweisen wird.
  • Nachdem Du von diesem ein Schlüssel-Item erhalten hast, benötigst Du eine Level-25-Gruppe (es wird wärmstens empfohlen, einen BLM oder RDM dabei zu haben für Schlaf) und mache Dich auf den Weg zum Horlais-Gipfel. Du wirst dazu den Ghelsba-Außenposten durchqueren müssen. Vom Ghelsba-Außenposten aus kannst Du entweder durch die Yughott-Grotte oder durch das Fort Ghelsba gehen - folge den Karten, um den Weg zu finden.
  • Während Du in Regionen höheren Levels bist, wirst Du Schleichen und Unsichtbarkeit brauchen.
  • Stelle sicher, dass keiner ein Ausrüstungsteil höher als Level 25 trägt, da der BCNM-Kampf eine Levelbegrenzung von 25 aufweist. Das BCNM ist nur für eine Gruppe von maximal 6 Spielern zugelassen. Sobald alle bereit sind, klickt einer der Spieler, der die Mission aktiv hat, auf den BC und betritt das Kampffeld. Daraufhin können alle anderen Gruppenmitglieder folgen. Du wirst gegen einen Dread Dragon und einen Spotter kämpfen.
  • Nach Erledigung des BCNM geh zurück ins Konsulat in San d'Oria und zum Schluß nach Bastok, um die Mission zu komplettieren.

SpielbeschreibungBearbeiten

Missionsbefehle
Sammle Informationen über San d'Oria und Windurs. Die Bastoker Konsulate in diesen beiden Nationen werden dich mit detaillierten Briefings versorgen.
Missionsbefehle (San d'Oria -> Windurst)
Reise nach San d'Oria
Gehe zum höchsten Lager im Ghelsba-Außenposten und besiege Kriegsfürst Vatgit.
Reise nach Windurst
Gehe bis in den äußersten Winkel von Giddeus und vernichte das schreckliche Biest, dass die Yagudo terrorisiert.
Missionsbefehle(Windurst -> San d'Oria)
Reise nach Windurst
Gehe zum Himmels-Turm und besorge das magische Schwert für die Yagudo. Tausche im Konsulat die Waffe aus, bevor Du es zur Schatzkammer in Giddeus bringst.
Reise nach San d'Oria
Untersuche die Yughott-Grotte tief innerhalb des Ghelsba-Außenpostens.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki