FANDOM


Nm02
The Republik of Bastok
(Die Republik von Bastok)
Ffxi flg 01l
Bastok-Hafen Bastok-Minen Bastok-Markt Metallwerke

Im Süden von Quon liegt die Republik Bastok, eine Nation, die von den technisch fortgeschrittenen Hume gegründet wurde. Der Präsident, der alle paar Jahre aus den Reihen der Hume gewählt wird, wirkt aktiv an der Regierung mit.

Bastok wurde ursprünglich mit Hilfe des durch das Abbauen von Mythril, einem Edelmetall, entstandenen Reichtums gebaut. Aber in den letzten Jahren haben sich Veredelungs- und Verarbeitungsmethoden so stark weiterentwickelt, dass Bastok heute berühmt für seine Handwerkskunst ist. Im Süden der Stadt sind viele Galka anzutreffen, ein Volk von riesigen, menschenähnlichen Wesen. Obwohl sie einen entscheidenden Beitrag zum Ausbau der Minen geleistet haben, scheint es tief liegende Spannungen zwischen den Hume und den Galka zu geben.

Um die Stadt Bastok gelegen ist die ungastliche Gustaberg-Region, ein karges Stück Land mit spärlicher Vegetation.

KulturBearbeiten

Außer der Veredelung von Eisen haben die Handwerker Bastoks auch Fortschritte in der Verarbeitung von neuen Metallen, wie zum Beispiel Mythril, Dunkelstahl and Cermet, gemacht. Die Forschungen von Cid, einem genialen Ingenieur, haben zur Entwicklung von Motoren, die Kristallenergie anwenden, und anderen technologischen Fortschritten geführt Die reichhaltige, spirituelle Kultur der Galka gleicht sich zusehends dem materialistischen Lebensstils der Hume an. Man könnte sogar sagen, dass Bastoks Kultur überwiegend die der Hume ist

LebensstandardBearbeiten

In den letzten Jahren hat die außergewöhnliche Nation von Bastok das größte Bevölkerungswachstum (besonders in der Anzahl der Hume) ganz Vana'diels erlebt. Da allerdings wenig Platz für Wohnhäuser ist, ist das Haus eines Durchschnittsbürgers klein und ungemütlich. Außerdem wird der Großteil des Profits, der vom Erz-Export abfällt, für den Import großer Mengen von Nahrungsmitteln verwendet. Für die meisten Einwohner Bastoks kann das tägliche Leben ein kleiner Existenzkampf sein - und Nahrungsmangel ist ein immer größeres Problem.

KlimaBearbeiten

Durch das Ausbleiben von Niederschlag und der Ansammlung von Wasser ausschließlich unterhalb der Stadt sind die umliegenden Gebiete karg und trocken. Außer popotoes (eine Kartoffelart) kann hier wenig angebaut werden und die Republik ist deshalb auf importierte Lebensmittel angewiesen. Allerdings liefert der Handel mit Kupfer, Eisen, Silber, Gold und Mythril der industriellen Stadt ein kleines Stück Reichtum.


Die Bastokan ArmeeBearbeiten

Militärische OrganisationBearbeiten

Militärische Organisation Die Armee der Republik ist eine organisierte Miliz, deren oberster Befehlshaber der Präsident ist. Sie besteht vorwiegend aus Bürgern und Abenteurern, die sich freiwillig zum Dienst melden. Selbst die Legionen, die den Kern der Armee ausmachen, sind selten Berufssoldaten.

Die Legionen der RepublikBearbeiten

Dies ist eine militärische Organisation, die von der Strategischen Führung des Verteidigungsministeriums geleitet wird. Die Legionen, von denen es vier (inklusive einer Marineeinheit) gibt, sind die Hauptstreitkräfte der Republik-Armee. Die kleinste Einheit der Legionen ist das Contubernium, das aus zehn Fußsoldaten unter der Führung eines Decurion besteht. Zehn Contuberniums formen eine Zenturie (geführt von einem Zenturio) und eine Kohorte (unter dem Befehl eines Präfekten) besteht aus neun Zenturien und einer Einheit von Ingenieuren. Eine Legion (unter der Führung eines Legatus) besteht aus sieben Kohorten und 3000 zusätzlichen Soldaten, einschließlich schwerer Infanterie, Kannoniereinheiten oder Kavallerie und Versorgungstruppen. Die Legionen umfassen insgesamt 40.000 Soldaten und stellen so die größte militärische Streitmacht von Vana'diel dar. Diese Zahl ist allerdings nur eine Schätzung. In Friedenszeiten sind nur eine Infanterie- und eine Marineeinheit im Dienst, während alle anderen Truppen, die unter dem Rang eines Decurion stehen, als Reservisten agieren. Es ist außerdem möglich, jemanden anzuheuern, der den eigenen Platz im aktiven Dienst übernimmt. So sieht man es oft, dass Hume den oft verarmten Galka Gil anbieten, damit sie für sie einspringen. Diese Galka werden nicht selten Berufssoldaten, was die Gesamtstärke der Legionen erhöht

Die Iron MusketeersBearbeiten

Die Iron Musketeers (Eisernen Musketiere) sind eine permanente Einheit, die dem Befehl der Handelsverteidigungsabteilung des Industrieministeriums untersteht. Sie waren ursprünglich für die Bewachung der Handelsrouten Bastoks verantwortlich, aber werden heute regelmäßig zum Kampf gegen die Quadav ausgeschickt. Eine Kompanie, unter der Führung eines Musketier-Kommandanten, besteht aus zehn Ober-Musketieren und 30 Unter-Musketieren. Im Moment gibt es etwa 100 Kompanien und ihre Mitglieder werden aus den besten Soldaten der Legionen der Republik gewählt. Ihre moderne Ausrüstung und umfangreiche Kampferfahrung mit den Beastmen macht die Eisernen Musketiere zu einer Eliteeinheit.

Die Gold MusketeersBearbeiten

Die Gold Musketeers (Goldenen Musketiere) sind ein permanenter Ermittlungstrupp, die dem Befehl des Gutachtungsausschuss des Minenministeriums untersteht. Da ihre Hauptaufgabe das Aufspüren neuer Erzadern ist, werden sie oft damit beauftragt, fremde Länder und feindliche Gebiete auszukundschaften - entweder heimlich oder unter Gewaltanwendung. Oftmals finden sie sich in abgelegenen Regionen wieder, wo die Vorräte knapp werden und die Verständigung mit Bastok unmöglich ist. Deshalb werden jede einzelne Kompanie und jeder einzelne Soldat dazu ausgebildet, unabhängig zu agieren. Die Struktur der Goldenen Musketiere entspricht der der Eisernen Musketiere und auch von ihnen sind zurzeit 60 Kompanien vorhanden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki