FANDOM


Mission Additions and Various Adjustments (08-02-2007)

Mit dem nächsten Versions-Update nähert sich die Storyline zu den Missionen von „Treasures of Aht Urhgan“ ihrem absoluten Höhepunkt. Des Weiteren sind Änderungen an „Belagerung“, „Einherjar“, der „Chocobo-Schatzsuche“, sowie viele andere Neuerungen geplant.

Zu den neuen „Treasures of Aht Urhgan“-Missionen

Die Storyline von „Treasures of Aht Urhgan“ nähert sich nicht nur ihrem Höhepunkt, sie entwickelt sich in geradezu epischen Ausmaßen weiter. Ihr werdet euch todesmutig unglaublichen Gefahren stellen müssen, und am Ende vielleicht sogar sogar die gesamte Welt retten…

Mission Additions and Various Adjustments (08-02-2007)-2

Alle, die ihre Erinnerung zu den bisherigen Missionen von „Treasures of Aht Urhgan“ auffrischen wollen, klicken bitte hier.
Spoiler-Warnung! Wer noch nicht bis zur Mission „Mühlen des Schicksals“ fortgeschritten ist, sollte dem Link besser nicht folgen.

Zu „Belagerung“

Um das Imperium von Aht Urhgan gegen die große Zahl an Beastmen zu verteidigen, die seit Einführung von Level 8 die Hauptstadt attackieren, haben die fünf Schlangengeneräle an ihren Fähigkeiten gefeilt und sind nun noch stärker als zuvor. Außerdem werden sich die Beastmen zurückziehen, wenn die Verteidung Al Zahbis länger als eine Stunde Erdenzeit dauert und es werden temporäre Items verteilt, wenn eine bestimmte Anzahl an Beastmen und Monstern besiegt wurde.

Zu „Einherjar”

Um den Schwierigkeitsgrad von „Einherjar” anzupassen, wird die Menge der HP aller Monster in der Hazhalm-Testfakultät gesenkt. Auch in Zukunft werden wir Änderungen vornehmen, die notwendig sind, um einen angemessenen Schwierigkeitsgrad zu gewährleisten.

Zur Entsendungsmission „Untersuchung der Nyzul-Insel

Wenn alle Monster in Block 100 der Nyzul-Insel besiegt wurden, werden alle Aufzeichnungen der bis dahin frei gespielten Blöcke gelöscht. Nach dem erfolgreichen Abschluss dieses Blockes kann man daher nicht wie bei den anderen Blöcken den Block für Schätze erneut in Angriff nehmen. Mit dem kommenden Versions-Update wird daran nichts geändert. Im Austausch dafür, dass die Daten gelöscht werden, wird die Chance, die Ausrüstungsteile zu erhalten, nun jedoch auf 100% erhöht. Auch wenn es nicht einfach ist, alle 100 Blöcke zu schaffen, so bietet diese Änderung doch sicher einen angemessenen Anreiz für diese Aufgabe.

Die Chocobo-Schatzsuche

Wer seinen Chocobo für 36 Stunden ruhen lässt, nachdem er die Chocobo-Schatzsuche gespielt hat, erhält bei der nächsten Schatzsuche die Chance, doppelt so häufig zu graben, sowie eine erhöhte Chance, einen Volltreffer zu landen. Ferner erhalten Chocobos von Spielern, die dreimal hintereinander in einem Areal erfolgreich beim Schatzsuchen sind, vorübergehend die Fähigkeit „Schatzpeilung”. Die Fähigkeit „Schatzpeilung” wird bei Chocobos, die bereits über diese Fähigkeit verfügen, doppelt so stark ausgeprägt sein.

Chocotaler
In Kürze wird eine neue Belohnung in Form von Gutscheinen erhältlich sein, die gegen Chocotaler eingetauscht werden können. Die Höhe der Belohnung variiert mit dem Schwierigkeitsgrad des Areals. Die Gutscheine können zukünftig neben den anderen Schätzen in den Schatztruhen gefunden werden.

Aufträge, um die Level-Begrenzung aufzuheben

Da mittlerweile der Großteil der Spieler ihre Charaktere zu einem hohen Level gespielt hat, wird es zunehmend schwer, andere Spieler zu finden, die ebenfalls die Aufträge zum Aufheben der Level-Begrenzung abschließen müssen. Um es neuen Spielern zu erleichtern, sind die folgenden Anpassungen gemacht worden, um die Aufträge für das Aufheben der Level-Begrenzungen von 50 bis 60 zu vereinfachen.

Level 50 „Den eigenen Grenzen zum Trotz
Die Drop-Raten der Items, die für den Auftrag benötigt werden, werden erhöht.
Level 55 „Auf dem Gipfel des höchsten Berges
Die Level der Monster, die für den Auftrag besiegt werden müssen, werden gesenkt, so dass eine Gruppe von sechs Spielern mit Level 51 sie besiegen kann.


SquareEnix
Das Bearbeiten dieses Artikels ist z.Z. gesperrt, um neu veröffentlichtes Material von Square Enix im Original zu bewahren. Benutzer können Änderungen auf der Diskussionsseite besprechen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki